Take Two Interactive gibt bekannt, derzeit gemeinsam mit Firaxis und dem südkoreanischen Entwicklerstudio XLGames (ArcheAge) am MMO Civilization Online zu arbeiten.

Civilization Online - Take Two arbeitet an MMO

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Ob Civilization Online auch eine 3-D-Grafik wie Civilization V nutzen wird, ist nicht bekannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Viel ist über das Spiel noch nicht bekannt, außer, dass es zuerst im asiatischen Raum veröffentlicht werden soll. Leitung des Projekts hat der Lineage-Erfinder Jake Song.

Laut Take Two wird Civilization Online kein einfacher Ableger der Serie sondern wird von grund auf neu konzeptioniert und entwicklet. Was genau dies bedeutet, darüber kann man aktuell nur spekulieren. Strauss Zelnick, Geschäftsführer von Take Two will das Unternehmen im asiatischen Markt groß rausbringen, wofür Civilization Online ein idealer Einstieg ist.

Wir gehen davon aus, dass sich das grundlegende Spielprinzip von Civilization Online an den Single-Player-Titeln orientiert, alles jedoch in einer persistenten Onlinewelt und vermutlich in Echtzeit ablaufen wird.

Ein Erscheinungstermin für Civilization Online steht momentan noch nicht fest, auch nicht, ob und wann es in Europa und den USA erscheinen wird.

Civilization Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.