Chrono Trigger ist vor einigen Wochen überraschend auf dem PC über Steam erschienen. Doch die Freude war bei den Fans des Rollenspielklassikers schnell verflogen. Denn die PC-Version hat zahlreiche Probleme. Darunter falsche Einblendungen aus der Mobile-Version sowie einige Texturprobleme.

Der Launch von Chrono Trigger über Steam war holprig. Der Launch-Trailer hat da schon mehr versprochen.

Ein weiteres Video

Die Entwickler melden sich nun in einem Steam-Blog-Update zu Wort. Sie wollen Chrono Trigger nicht in diesem Zustand lassen und den Spielern ihr Rollenspiel geben, so wie sie es lieben. Als erster Schritt wird dafür noch in der ersten Aprilhälfte ein Update für Chrono Trigger veröffentlicht, das das Rollenspiel zurück auf die Originalgrafik bringen soll. Zumindest haben die Spieler dann die Option, zwischen den beiden Varianten zu wählen. In den kommenden Monaten sollen dann noch weitere Updates erscheinen, die aufgrund des Fan-Feedbacks erstellt werden.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Mehr Limited Edition

Als kleine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten wird die Verfügbarkeit der Limited Edition von Chrono Trigger verlängert. Diese erhaltet ihr, wenn ihr auf Steam bei Chrono Trigger zuschlagt. Bis zum 30. April 2018 landet die Sammlung aus Soundtrack-Medley, Wallpaper, digitalem Booklet samt Spiel für 14,99 Euro in eurem Warenkorb.

Chrono Trigger ist für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.