Chasing Dead ist ein neuer Horror-Shooter von Indie-Entwickler 2020 Venture, der noch in diesem Jahr für die Wii U und die PlayStation 4 erscheinen soll. Zum Einsatz kommt die Unity 3D Engine.

In Chasing Dead geht es um ein merkwürdiges Phänomen, durch das plötzlich eine andere Erde auftaucht. In dem Titel übernimmt man den 29 Jahre alten Söldner Jake, der ehemals als DEA-Agent und Soldat gearbeitet hat.

Nun wird er von der Regierung angeheuert, um zu dieser parallelen Erde zu reisen und eine streng geheime Mission durchzuführen: er muss ein Team bestehend aus Funktionären und Wissenschaftlern aufspüren, nachdem diese ebenfalls zu dem Planeten reisten und sich jegliche Spur verloren hat.

Die Macher versprechen abwechslungsreiche Umgebungen, wie etwa eine verschneite, russische Tundra; die heißen Wüsten Afghanistans und die Stadtruinen der Ukraine. Dabei geht es auch in ein heimgesuchtes Anwesen, eine verlassene Mine und in ein baufälliges Krankenhaus.

Währenddessen trifft man auf seltsame Kreaturen, die natürlich mit Waffen erledigt werden müssen. Apropos Waffen: das müssen nicht zwangsweise Schießeisen sein, sondern auch diverse Gegenstände, die sich in den Umgebungen finden lassen. Ansonsten lassen sich noch Datenmodule und Aufzeichnungen aufnehmen, die von dem vermissten Team stammen.

Wie Chasing Dead in Bewegung aussieht, zeigt euch das folgende Video.

Bilderstrecke starten
(40 Bilder)

Chasing Dead ist für PS4 und Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.