Nachdem SimCity das letzte Mal direkt an die Charts-Spitze eingestiegen ist, wurde EAs Aufbau- und Wirtschaftssimulation in der Kalenderwoche 11 wie zu erwarten von Blizzards StarCraft 2: Heart of the Swarm verdrängt.

Dabei ging es für SimCity aber gleich zwei Plätze nach unten, denn sowohl die Standard als auch die Collector's Edition zum neuen StarCraft-Add-on stiegen neu ein. Passend dazu kletterte gleich noch StarCraft 2: Wings of Liberty auf Platz 6 der PC-Charts, während es für Tomb Raider direkt auf den vorletzten ging.

Ganz ähnlich sieht es in den Konsolen-Charts aus, auch wenn es hier andere Spiele sind. God of War: Ascension stieg neu ein und krallte sich die ersten beiden Plätze sowohl in der Standard als auch Special Edition. Für Tomb Raider und Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3 ging es damit nach unten.

Ansonsten stieg ebenfalls Sniper: Ghost Warrior 2 neu ein, lässt sich aber nur für die PlayStation 3 in den Charts blicken.

In der kommenden Woche darf man ebenfalls gespannt sein, ob und wo Gears of War: Judgment, Monster Hunter 3 Ultimate und die PC-Version von Resident Evil 6 einsteigen werden.

Was sonst noch so passiert ist, sagt euch der Link direkt zu den Charts.