Die Zahl der Neuveröffentlichungen war auch in der 40. Kalenderwoche relativ groß, doch auf die Spitzenplätze hatte es diesmal keinen Einfluss. Dort halten sich weiterhin zwei bekannte Titel.

Charts - Resident Evil 6 beißt sich an FIFA 13 die Zähne aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Mit der Tiefsee-Erweiterung wird das ohnehin schon anspruchsvolle Anno 2070 noch komplexer
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf dem PC ist das wenig überraschend World of Warcraft: Mists of Pandaria und auch FIFA 13 rückte nicht vom zweiten Platz ab. Somit landet die neue Erweiterung Anno 2070: Die Tiefsee nur auf dem dritten Rang. Noch weiter hinten findet sich schließlich die Basketballsimulation NBA 2K13, welche in diesem Jahr erneut keine Konkurrenz aus dem Hause Electronic Arts bekommt.

Charts - Resident Evil 6 beißt sich an FIFA 13 die Zähne aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Die PC-Version von Resident Evil 6 hat noch keinen festen Termin
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

FIFA 13 hält sich in der PS3-Version bei den Konsolen-Charts an der Spitze, gefolgt von Resident Evil 6, ebenfalls für Sonys Konsole. Neu dabei ist auch Just Dance 4, das sich in diesem Fall noch vor NBA 2K13 einreihen konnte.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.