Nach einem starken Verkaufsstart mit Spitzenplätzen in den Games-Charts kann sich Mass Effect 3 in der 11. Kalenderwoche nur noch auf einer Plattform behaupten. Dazu trug auch das neu veröffentlichte FIFA Street bei.

Charts - Fußballkünstler und Weltraumkrieger

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Shepards Crew bekommt auch im dritten Teil Zuwachs
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf dem PC ist Commander Shepard noch die Nummer 1, gefolgt von Die Sims 3: Showtime und Call of Duty: Modern Warfare 3. Das Interesse an Mass Effect 3 hat auch das erste Mass Effect wieder zurück in die Top 10 gebracht.

Charts - Fußballkünstler und Weltraumkrieger

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
EAs Reboot der 'FIFA Street'-Reihe fährt bei Kritikiern gute Wertungen ein, hat aber noch Luft nach oben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

EAs FIFA Street belegt derweil bei den Konsolen die ersten beiden Plätze, BioWares Space Opera rutschte hier auf Rang 4 (Xbox 360) und 6 (PS3) ab. Einziger Wiedereinstieg während der vergangenen Woche war Just Dance 3 für die Wii.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.