Das Gruseln nimmt auch in den deutschen Spiele-Charts seinen Lauf, gleich dreimal konnte sich das bei den Fans umstrittene Dead Space 3 einen Platz sichern. Während es in den Konsolen-Charts auf dem ersten und zweiten Platz landete, liegt es in den PC-Charts auf der Nummer 2.

Charts - Dragonborn und Dead Space 3 beflügeln die Charts

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Dead Space 3 geht als Gewinner der aktuellen Spiele-Charts hervor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein weiteres Vorrücken verhinderte das Add-on The Elder Scrolls 5: Skyrim - Dragonborn, das demnächst auch für die PlayStation 3 erscheinen wird und ab heute im PSN-US-Store auf die Spieler wartet.

Das putzige JRPG Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin musste ein paar Plätze abgeben und sogar Call of Duty: Black Ops 2 vorbeiziehen lassen. Erst in der letzten Kalenderwoche stieg das Spiel neu ein.

Ebenfalls ganz vorn befindet sich nach wie vor der Landwirtschafts-Simulator 2013, der durch seinen Erfolg mit Sicherheit noch für den ein oder anderen Nachfolger sorgen dürfte.

Die Frage, was sonst noch so in den Spielecharts passiert ist, beantwortet euch der Link direkt zu den Charts bzw. der Verweis "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.