Die Games-Charts der 16. Kalenderwoche zeichnen ein überwiegend bekanntes Bild, doch der einzige Neueinsteiger schafft es gleich auf Anhieb an die Spitze: The Witcher 2: Assassins of Kings.

Charts - Der Witcher verzaubert Konsolenspieler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Für die Xbox-Fassung mussten einige grafische Abstriche gemacht werden, trotzdem kann sich das Spiel noch immer sehen lassen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fast ein Jahr mussten Xbox-Spieler warten, bis The Witcher 2 auf Microsofts Konsole veröffentlicht wurde. Als Enhanced Edition ist sie nun seit vergangener Woche erhältlich, PC-Spieler kommen an die zusätzlichen Inhalte per kostenlosem Patch. Wie sich das Rollenspiel auf der Konsole schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.
Ansonsten hat sich in den Top 10 der Konsolen-Charts nur wenig getan, immerhin schaffte Call of Duty: Modern Warfare 3 in der PS3-Version den Wiedereinstieg.

Charts - Der Witcher verzaubert Konsolenspieler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Die Vorverkäufe von Guild Wars 2 halten an, der garantierte Beta-Zugang dürfte seinen Teil dazu beitragen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf dem PC hält sich Guild Wars 2 weiterhin auf dem ersten Rang, Star Wars: The Old Republic findet den Weg zurück auf Platz 10. Auch Anno 2070 erfreut sich wieder erhöhter Beliebtheit, für das Aufbauspiel wurde gerade erst die Erweiterung Anno 2070: Die Tiefsee angekündigt.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.