Das neue Jahr der Gaming-Charts beginnt beinahe so, wie das alte zu Ende gegangen ist. Während es auf dem PC relativ ruhig blieb, gab es einige Veränderungen bei den Konsolen.

Charts - Das neue Jahr beginnt mit einem Sternenkrieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Na wer wird denn gleich? The Old Republic ist doch auch weiterhin Platz 1
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Noch immer thront Star Wars: The Old Republic an erster Stelle, Call of Duty: Modern Warfare 3 und The Elder Scrolls 5: Skyrim haben erneut die beiden Plätze dahinter getauscht. Das Mittelfeld blieb völlig unverändert, doch zumindest einen Neueinsteiger gibt es zu verzeichnen: Die Sims 3 + Einfach Tierisch.

Charts - Das neue Jahr beginnt mit einem Sternenkrieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Auch das neue Jahr beginnt mit Fußball. Derzeit wird aber noch lieber mit Just Dance 3 getanzt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neueinsteiger fehlen zwar in den Konsolen-Charts, doch drei Wiedereinsteiger bringen etwas Bewegung in die Top 10. So schafft es FIFA 12 (PS3) hinter Just Dance 3 auf den zweiten Platz, Mario Kart Wii kehrt auf den siebten Platz zurück. Ebenfalls von Nintendo kommt New Super Mario Bros. Wii, das sich auf Rang 10 niederlässt.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts