Große Überraschungen blieben in der letzten Kalenderwoche des Jahres 2012 bei den Games-Charts aus. An dieser Situation dürfte sich wohl noch mindestens eine weitere Woche nichts ändern.

Charts - Das Charts-Jahr klingt ruhig aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Die Sims feiern im Schnee, der sich zur Weihnachtszeit in Deutschland kaum blicken ließ.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In den PC-Charts streiten sich nach wie vor Die Sims 3: Jahreszeiten, Far Cry 3 und der Landwirtschafts-Simulator 2013 um die Spitze. Auch dahinter bleibt es größtenteils ruhig, den größten Sprung machte noch Guild Wars 2, das vier Plätze gutmachen konnte und nun Rang sechs belegt.

Charts - Das Charts-Jahr klingt ruhig aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Ebenfalls im Januar kommt der erste DLC zu Black Ops 2.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Konsolenspieler griffen wieder vermehrt zu Call of Duty: Black Ops 2, das sich den ersten Platz von Just Dance 4 zurückerobern konnte. Als Wiedereinsteiger treffen wir diesmal Assassin's Creed 3 für die PlayStation 3 an.

Interessant werden die Games-Charts aber bereits im Januar wieder, denn dann stehen Veröffentlichungen wie DmC - Devil May Cry, Anarchy Reigns, Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin oder die (geschnittene) USK-Version von Painkiller Hell & Damnation an.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.