Das abgedrehte Lollipop Chainsaw schwingt sich in den Games-Charts der 24. Kalenderwoche an die Spitze der Konsolen, während auf dem PC noch immer Diablo 3 die Nase vorne hat.

Charts - Cheerleaderin Juliet kämpft sich nach oben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Juliet muss sich im Spielverlauf gegen eine Reihe abgefahrener Bossgegner stellen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die PS3-Version des Zombie-Abenteuers mit der hübschen Juliet konnte sich Platz eins erkämpfen, die Xbox-Fassung erreichte noch den zehnten Rang. Zwischendrin mischten der PS Vita-Titel Gravity Rush, welcher bereits sehr viele gute Kritiken einfahren konnte, sowie Heroes of Ruin für Nintendo 3DS die Top 10 ein wenig auf.

Charts - Cheerleaderin Juliet kämpft sich nach oben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Klassische Adventure-Kost gibt es in Memento Mori 2, das eine neue Geschichte rund um Max und Lara erzählt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neueinsteiger gab es auch auf dem PC, wobei das Adventure Memento Mori 2 - Wächter der Unsterblichkeit noch besser als das Rollenspiel Game of Thrones abschneiden konnte. Modern Warfare 3 meldet sich außerdem zurück, das es hinter Diablo 3 auf den zweiten Platz schafft.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.