In den Spiele-Charts der Kalenderwoche 43 geht es so richtig zur Sache. Wie zu erwarten, konnte sich Battlefield 3 sowohl bei den PC- als auch bei den Konsolen-Charts den ersten Platz sichern.

Charts - Blackburn, Nathan Drake und ein namenloser Held feiern Neueinstieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Battlefield 3 hat sich den ersten Platz verdient
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einzig die Xbox-Version von Battlefield 3 musste einem Exklusiv-Titel für die PlayStation 3 den Vortritt lassen. Den zweiten Platz in den Konsolen-Charts konnte sich nämlich Uncharted 3: Drakes Deception ergattern.

Ein weiterer Neueinstieg kommt dann doch ein klein wenig überraschend, nachdem das Hauptspiel bei den Spielern nicht sonderlich gut angekommen ist. Das Add-on Arcania: Fall of Setarrif schaffte es immerhin auf den zehnten Platz in den PC-Charts.

Übrigens musste der Dunkle Ritter einen dumpfen Schlag hinnehmen: Gleich sechs Plätze geht es für Batman: Arkham City nach unten. Im Aufwind hingegen befindet sich Stronghold 3: vom zehnten auf den vierten Platz - wer hätte nach den Kritiken schon damit gerechnet?

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.