Wenig überraschend präsentieren sich die aktuellen Spielecharts der Kalenderwoche 34. Augmentierungs-Experte Adam Jensen lässt sich insgesamt gleich sechs Mal blicken - in den PC-Charts ist Deus Ex: Human Revolution zwei Mal vertreten und der Rest nimmt die Konsolen-Charts ein.

Tatsächlich ist das Sci-Fi-Rollenspiel in den vorderen Rängen vertreten, egal ob als normale Version oder als Limited Edition. Eine solche Platzierung hat man eher selten und meist nur bei Top-Titeln. Jedoch war die Konkurrenz auch nicht sonderlich stark, Neueinsteiger gab es neben Deus Ex 3 nur einige Platin-Versionen sowie Tropico 4.

Die Sims 3 rutschte inklusive diverser Add-ons ein paar Plätze hinab, Duke Nukem Forever, Assassin's Creed: Brotherhood und Dragon Age 2 mussten ebenfalls ihre letzten Platzierungen hergeben. The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS und verschiedene PS3-Titel zeigen sich unverändert.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter www.gamona.de/charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr auch die deutschen Kino-Charts.