Die CeBIT ist eröffnet - und wieder vermeldet man einen Rückgang der Besucher- und Ausstellerzahlen. Ganze fünf Prozent weniger Aussteller gibt es in diesem Jahr zu besuchen. Zwar ist die Messe mit 5.800 Ausstellern aus 77 Ländern noch immer eine der wichtigsten Veranstaltungen weltweit für die Branche, doch die Tage, an denen man 830.000 Besucher und 8000 Aussteller zählen konnte, sind längst vorbei.

Den Grund sehen Experten vor allem in der Aufsplittung der Branche. So gibt es mittlerweile gesonderte Events und Messen für all jene Sparten, die in der Vergangenheit noch in die CeBIT eingebunden waren. Die CeBIT öffnete erstmals im Jahre 1970 als "Centrum für Büro- und Informationstechnik" ihre Pforten.