Auf der diesjährigen CeBIT präsentiert Hardware-Hersteller Logitech zahlreiche neue Geräte wie Lautsprecher und Kopfhörer für digitales Audio, Fernbedienungen für Home Entertainment, Webcams für Video-Telefonie und Computermäuse mit Lasertechnologie. Auch für Gamer und Entertainment-Freaks ist sicher das eine oder andere interessante Produkt dabei.

"Wir haben unser Produktportfolio für Internetkommunikation, digitales Audio, Computermäuse und Universalfernbedienungen stark erweitert", so Gerald P. Quindlen, Senior Vice President of Sales and Marketing von Logitech. "Auch in unserem fünfundzwanzigsten Jahr beweisen wir Innovationskraft und behaupten unsere führende Stellung in Design und Qualität. Es bleibt unser Ziel, Jahr für Jahr innovative Peripheriegeräte auf den Markt zu bringen, die den Umgang mit PCs, Spielekonsolen, iPods oder Home Entertainment Anlagen noch individueller gestalteten."

Neue digitale Audioprodukte

  • Passend zum Design der neuen schwarzen iPod nano und iPod video Modelle von Apple sind Logitechs Lautsprecher Logitech mm50 Portable Speakers for iPod jetzt auch in Schwarz verfügbar. Bisher sind diese Lautsprecher nur im klassischen Apple-Weiß lieferbar gewesen. Die Lautsprecher sind ab April zu einem empfohlenen Einzelhandelspreis von 149,99 Euro erhältlich.
  • Die Logitech Noise Canceling Headphones verfügen über eine Rauschunterdrückungs-Technologie. Über ein breites Frequenzspektrum hinweg soll die Logitech SilentSound Technologie störende Umgebungsgeräusche zu 92 Prozent herausfiltern. Die Logitech Noise Canceling Headphones vermindern nach Unternehmensangaben Hintergrundgeräusche um 22 Dezibel, während andere Produkte dieser Preiskategorie nur eine Rauschminderung zwischen 10 und 18 Dezibel erzielen. Auch die die Kopfhörer sind ab April in Europa für 149,99 EUR erhältlich.

Universalfernbedienungen in Europa auf dem Vormarsch

  • Logitech erweitert seine Harmony Produktfamilie für den europäischen Markt mit den neuen Harmony 785 und Harmony 555. Wie alle Harmony-Universalfernbedienungen werden sie über das Internet konfiguriert. Anschließend kann der Anwender die immer komplexeren Home Entertainment Anlagen einfach per Tastendruck steuern. Die Nachfrage nach Harmony-Fernbedienungen soll in Europa während der letzten Monate stark gewachsen sein. Seit Februar 2005 ist die Zahl der Anwender, die Updates von der Logitech-Datenbank heruntergeladen haben, um 45% pro Monat gestiegen.
  • Auf der CeBIT stellt Logitech vier neue Webcams vor. Die Einsteigermodelle QuickCam Connect, QuickCam Messenger, QuickCam Chat und QuickCam Express ermöglichen Live-Videogespräche mit gängigen Internet-Anwendungen wie Skype oder MSN Messenger. Alle vier Webcams sind in Logitechs charakteristischem Eyeball-Design gestaltet.
  • Auf dem europäischen Markt führt Logitech eine Sonderedition der Logitech G7 Laser Cordless Mouse mit einem kompakten, schwarzen LAN-Etui ein. Damit können Gamer die extrem leistungsfähige Maus zu Wettkämpfen mitnehmen und sie dabei vor Beschädigung schützen. Die G7 Maus wird mit zwei Lithium-Ionen-Akkus geliefert. Sie bietet kabellose Performance bei voller USB-Geschwindigkeit und arbeitet mit 2.4GHz Digital Cordless Technologie sowie mit einer 2000-dpi-Laser-Engine.
  • Die Logitech MX 610 Left-Hand Laser Cordless Mouse ist speziell für Linkshänder gestaltet. Die kabellose Maus arbeitet mit Logitechs Präzisionslaser-Abtastsystem und bietet vielfältige Steuerungsfunktionen. Leuchtanzeigen benachrichtigen den Anwender über den Eingang von E-Mails oder Instant Messages. Die MX 610 Left-Hand Laser Cordless Mouse soll 59,99 EUR kosten und ab April erhältlich sein.
  • Die kabelgebundene Logitech MX 400 Precision Laser Mouse bietet Desktop-PC-Benutzern Laserperformance. Die Rechtshändermaus mit komfortabler Grifffläche ist ergonomisch gestaltet. Sie ist ab April in Europa zu dem empfohlenen Einzelhandelspreis von 39,99 EUR erhältlich.
  • Die Logitech V150 Laser Mouse for Notebooks nutzt Präzisionslaser-Technologie. Dadurch funktioniert sie auf fast allen Oberflächen. Die USB-Maus mit Plug-and-Play Funktionalität ist ab Juni für 29,99 EUR in Europa erhältlich.