Der Karlsruher Publisher CDV hat in einer Ad hoc- Mitteilung seine neusten Geschäftszahlen präsentiert und die zeigen einen deutlichen Aufwärtstrend.
Demnach erreichte das Unternehmen im abgelaufenen Quartal bei einem Umsatz von 4,9 Mio. € (Vorjahreszeitraum 3,9 Mio. €) einen Gewinn vor Steuern von 0,7 Millionen Euro (4,2 Mio.). Das Quartalsergebnis nach Steuern beläuft sich auf EUR 0,8 Mio, gleichzeitig betrugen die liquiden Mittel zum 30.6.2004 1,4 Mio. €.

"Neben der schlanken Kosten- und der straffen Organisationsstruktur trug im Berichtszeitraum insbesondere die Veröffentlichung des Top-Titels, Codename: PANZERS, der CDV über mehrere Wochen an die Spitze der nationalen Verkaufscharts katapultierte, zur positiven Geschäftsentwicklung bei." Kommentiert Christoph Syring, Vorstand für Finanzen und Operations das Ergebnis. "Mit dem positiven Quartal untermauern wir den positiven Ausblick auf das Gesamtjahr 2004, das wir mit einem deutlichen Gewinn abschließen wollen."