CD Projekt veröffentlichte eine Übersicht der Pläne für die nächsten drei Jahre, wonach zwischen 2014 und 2016 unter anderem zwei kleinere, aber qualitativ hochwertige Projekte geplant sind, die auf The Witcher oder Cyberpunk 2077 basieren. "Klein" steht da wohl im Zusammenhang mit der Spielzeit, 20 Stunden soll ein Spiel etwa bieten.

Das ist natürlich eine ganze Menge, vergleicht man das mit aktuellen Spielen. Ob dahinter jedoch Rollenspiele stecken, bleibt abzuwarten. Weiterhin will CD Projekt ein Mobile Game veröffentlichen, das ebenfalls auf einer der beiden Franchises basiert und scheinbar für mehrere Plattformen angeboten wird (Android, iOS). Die Rede ist hier von Cross-Plattform, so dass die verschiedenen Versionen wahrscheinlich miteinander harmonieren.

Darüber hinaus plant man 2013 zu The Witcher noch ein Spiel, das aber kein Computerspiel darstellen soll. Vermutlich könnte es sich also um eine Art Brettspiel handeln. Angedacht ist zwischen 2014 und 2016 der Release von The Witcher 3: Wild Hunt, wobei von drei Plattformen gesprochen wird, aber nur PC und PS4 genannt werden. Die andere Plattform dürfte natürlich Microsofts nächste Konsole sein.

Ansonsten will CD Projekt The Witcher 3 auch auf lange Sicht mit neuen Mechaniken unterstützen. Ob da möglicherweise auch DLC eine Rolle spielen könnte, geht nicht hervor.