Wer sich aktuell in Dust 514 und Eve Online einloggen möchte, steht vor verriegelten Türen. Wie CCP Games mitteilte, gab es eine DDoS-Attacke auf die Server beider Spiele.

CCP - Server von Dust 514 und EVE Online nach DDoS-Attacke offline

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 35/401/40
Aktuell sind die Server nicht erreichbar - CCP dankt den Spielern für ihre Geduld.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut der Facebook-Seite von CCP untersuche man derzeit die Vorfälle und nahm gleich noch die offiziellen Webseiten des Unternehmens offline, um weitere Untersuchungen anzustellen und die gesamte Infrastruktur zu durchforsten.

Die Server sind schon seit Stunden offline. Über Twitter will CCP die Spieler auf dem Laufenden halten. Zuletzt schrieb man, dass es wohl nicht mehr lange dauern wird, bis das Ganze wieder laufe.

Erst seit wenigen Wochen ist Dust 514 in seiner finalen Version für alle PS3-Besitzer kostenlos spielbar. Mehr zu dem Spiel erfahrt ihr in unserem Dust 514 Test.

Schon morgen erhält EVE Online die neue Erweiterung Odyssey, die neue Schiffe, Werkzeuge, ein neues Scansystem, neue Erforschungsmodule, eine verbesserte Navigation und mehr mit sich bringt. Odyssey ist für alle Spieler kostenlos. Ob die Downtime den Release des Add-ons negativ beeinflussen wird, ist noch unklar.