CCP, bekannt als Entwicklerstudio hinter EVE Onlne, arbeitet an einem Fantasy MMO, bei dem es um Vampire, Werwölfe und Mumien gehen soll. Die genauen Details sollen auf einer Fan Convention preisgegeben werden.

Die Convention unter dem Titel „Die große Maskerade“ ist ein Treffen von Anhängern des World of Darkness Pen&Paper Rollenspiesl, das von White Wolf herausgebracht wurde. Eine Firma die nun zu CCP gehört. Sie findet vom 23. Bis 26. September in New Orleans statt.

Shane Defreest, Communityentwickler von World of Darkness bei CCP und White Wolf erzählte der Horror-Fanseite „Flames Rising“: „Die große Neuigkeit, zu der ich nun wirklich nicht all zu viele Details preisgeben darf, ist dass wir da etwas wirklich Großes haben, dass wir unsren Fans zuerst zeigen wollen.“

„Freitag zum Sonnenuntergang werden wir allen den ersten Blick auf die Zukunft von World of Darkness gewähren. Ob ihr nun erst seit zwei Monaten oder schon seit zwei Jahrzehnten Fans unseres Spiels seid – es ist etwas, dass ihr sicher nicht verpassen wollt.“

Das ist keine Garantie dafür, dass es sich bei dieser Enthüllung um ein von CCP veröffentlichtes MMO handelt, das im World of Darkness Universum spielt.

Da CCP nun aber nicht unbedingt für seine hohe Geschwindigkeit bei der Entwicklung von Spielen bekannt ist und außerdem noch an zwei Projekten für EVE Online arbeitet, könnte die tatsächliche Veröffentlichung eines World of Darkness MMOs noch eine ganze Weile dauern.