Castlevania: Order of Ecclesia - Infos

Schon die Castlevania-Titel Dawn of Sorrow und Portrait of Ruin aus der Hand des Produzenten Koji Igarashi feierten riesige Erfolge auf DS. Im neuen Titel werden die Spieler zum Mitglied der Namen gebenden Bruderschaft von Ecclesia – eines handverlesenen Ordens, der sich geschworen hat, Dracula und seine untoten Kohorten zu vernichten. In Castlevania: Order of Ecclesia tritt der Spieler dem Fürsten der Finsternis und seinen Helfern in einer weitläufigen Spielwelt gegenüber, die sich über 20 imposante und detailreich gestaltete Abschnitte erstreckt.

Auch im jüngsten Teil der Serie verläuft das Abenteuer in der populären Seitenansicht. Egal ob in finsteren Gemäuern oder in weitläufigen Außenarealen: Die Spieler begeben sich in actionreiche Auseinandersetzungen und durchstreifen Wälder und Ebenen auf der Suche nach dem Herrscher der Vampire. Neu ist das "Glyph Attack System”, das dem Spieler Zugriff auf mehr als 100 Attacken gewährt. Über diese neuen Spielzüge verfügt nur der Orden von Ecclesia: Sie erlauben es dem Spieler, auch in der Hitze des Gefechts problemlos Waffen und Angriffstechniken miteinander zu kombinieren.

Im Verlauf des Abenteuers von Castlevania: Order of Ecclesia offenbaren sich dem Spieler zudem so genannte Side Quests. Diese Aufgaben haben zwar keinen unmittelbaren Einfluss auf die direkte Entwicklung der Story, ermöglichen dem Spieler aber, in den Besitz zusätzlicher, nützlicher Gegenstände zu gelangen oder ihren Charakter mit Power Ups auszustatten.

Castlevania: Order of Ecclesia - Trailer: Gameplay