Dass Castlevania: Lords of Shadow noch Download-Inhalte bekommen würde, stand schon vor der Veröffentlichung des Spiels fest. Jetzt kündigt Konami die beiden DLCs auch offiziell an und gibt uns erste Informationen, was uns darin erwartet.

Castlevania: Lords of Shadow - Wird mit zwei DLCs erweitert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 75/821/82
Gabriel stattet dem Schloss noch einmal einen Besuch ab
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Versprochen wird eine neue Story, zusätzliche Monster und Spielareale. "Reverie" und "Resurrection" nennen sich die beiden Pakete, die im nächsten Jahr erscheinen werden. In Reverie kehrt Gabriel zurück ins Schloss, um sich erneut dunklen Mächten zu stellen.

In Castlevania Lords of Shadow „Reverie“ kehren die Spieler in Gestalt von Gabriel zum Schloss zurück, um Laura zu Hilfe zu eilen – der ehemaligen Gehilfin der Vampir-Lady Carmilla. Seine Aufgabe ist es, das unbändig Böse zu zerstören, das noch vor Kurzem von der nun besiegten Königin der Finsternis im Zaum gehalten wurde

Resurrection setzt direkt am Ende des Hauptspiels an und dient als Epilog zum Spiel. Dabei sollen wir auf einen alten Bekannten treffen.

Wer Castlevania erfolgreich beendet hat, kann den zweiten DLC namens „Resurrection“ herunterladen, der die Story direkt fortführt und Einblicke in den dramatischen Epilog bietet. Resurrection erweitert das Abenteuer und beleuchtet Gabriels ultimatives Schicksal ... Dieser zweite DLC wird noch gewaltiger und cineastischer als alles bisher Dagewesene in Lords of Shadow, zumal Gabriel ein Showdown mit einem gut bekannten Gegner erwartet.

Der erste Download-Inhalt soll im Februar 2011 erscheinen und im April schließlich das zweite Paket. Einen Preis hat Konami noch nicht genannt, Screenshots sollen in Kürze folgen.

Castlevania: Lords of Shadow ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 29. August 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.