Zunächst lassen wir uns von der vor uns liegenden Kante fallen und folgen der Wand nach unten, wobei wir uns einmal abseilen müssen. Am untersten Punkt des Seils leuchtet links ein neuer Haken auf, den wir uns greifen, dann spingen wir bis zum Fluss hinunter. Ihr kennt die alte Spielweisheit “Kein Wasserfall ohne Schatz dahinter”?

Das stimmt auch hier, allerdings können wir in der kleinen Höhle noch nichts machen, weil wir dazu Schattenmagie brauchen, die wir nicht haben. Wir folgen dem Flusslauf, laufen die Böschung runter, springen über einen Baumstamm und erhalten ein kleines Tutorial zu dem Amulett, das Zobek uns gegeben hat: Es ist ein Lichtmedaillon, mittels L1 können wir unseren Lichtmodus aktivieren.

Castlevania: Lords of Shadow - Ultimate Edition (PC)2 weitere Videos

Während er aktiv ist, heilen uns sämtliche Angriffe, die wir den Gegnern überbrezeln. Das ist so nützlich, dass der Modus ab jetzt unser bester Freund werden sollte - wann immer die Gesundheit zu stark sinkt: L1 drücken und Gegner schlagen. Unsere Magie laden wir auf, indem wir in Kämpfen nicht getroffen werden und die dann entstehenden Magiekugeln mit L3 einsaugen. Oder wir tun dasselbe an Schreinen wie dem, den wir gleich finden, wenn wir zur nächsten Ebene herunterspringen.

Links neben dem Schrein springen wir über einen Baum und sogleich beginnen mehrere Werwölfe, uns auf der langen Treppe entgegenzukommen. Wir können sie prima aus der Ferne mit unseren Dolchen ausschalten, ansonsten geht es eben in den Nahkampf. Im nächsten Areal können wir nach links oder rechts gehen, es macht keinen großen Unterschied, beide Wege sind linear und in beiden Fällen müssen wir gegen Goblins kämpfen und etwas klettern. Egal, wie wir laufen, am Ende gelangen wir zu einem Gebäude mit einem Kletterhaken und einer runden Steinverzierung. Hochgeklettert und mit der Vierecktaste durch das Steinemblem brechen!

Vor uns ist eine Tür oder Steinbarriere, die wir aufsprengen müssen. Glücklicherweise tauchen auch gleich Goblins auf, also nutzen wir ihre Granaten, um den Fels in die Luft zu jagen. Wir machen den Rest der Goblins fertig, folgen dem neugesprengten Gang und geraten an ein paar Lykanthropen, die wir in den Hundehimmel schicken. Wir gehen zuerst nach rechts, denn hier liegt eine Leiche, die wir plündern. Dann folgen wir dem linken Pfad. An der Mauer, zu der wir gelangen, hängen ein paar Bretter, an denen wir hochklettern können.

Oben nutzen wir unsere Kette, um uns den Greifpunkt zu schnappen und noch höher zu gelangen. Oben schnappen wir uns die Kante, hangeln nach rechts und finden gleich wieder einen Greifpunkt. Nachdem wir uns rübergeschwungen haben, nutzen wir den letzten Greifpunkt, um uns ins Innere des großen Baumstumpfs zu schwingen und die Mission zu beenden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: