Die Welt ist ein finsterer, unwirtlicher Ort. Insbesondere da sich der Himmel offenbar von den Menschen abgewandt hat und sie nun unter Monstern und anderen Untieren leiden lässt. Doch ein einsamer Krieger der heiligen Bruderschaft wird mit allen Mitteln versuchen, diesen Missstand zu bereinigen – und wir werden Gabriel Belmont dabei unter die Arme greifen. Mit unserer "Castlevania: Lords of Shadow"-Komplettlösung.

Castlevania: Lords of Shadow - Ultimate Edition (PC)2 weitere Videos

Bevor es losgeht, ein paar generelle Tipps und Tricks, die ihr immer beachten solltet:

1) Das Kampfsystem hat es in sich, ebenso wie die Feinde. Bis ihr euch an Tempo, Timing und die Vielfalt eurer Kombos gewöhnt habt, ist es keine Schade, den Schwierigkeitsgrad zu senken. Das könnt ihr jederzeit, auch während des laufenden Spiels, in den Optionen tun.

2) Ihr könnt bereits abgeschlossene Missionen beliebig oft spielen, etwa um verpasste Upgrades zu finden, Erfahrung zu sammeln oder einen alternativen Pfad zu erforschen. Außerdem werden nach dem erstmaligen Durchspielen alternative Missionsziele freigeschaltet.

3) In der zweiten Mission werdet ihr an das Kontersystem herangeführt. Konter sind nicht ganz leicht durchzuführen, verursachen aber guten Schaden und ermöglichen vor allem später mächtige Angriffe. Es lohnt also, die frühen Missionen als Übungsplatz zu missbrauchen. Ihr könnt hier auch verhältnismäßig gefahrlos neue Kombos ausprobieren.

4) Unser Tagebuch ist einer unserer besten Freunde: Nicht nur könnt ihr hier, falls nötig, eure verschiedenen Manöver nachschlagen, es gibt auch Wissenswertes und Interessantes zu den Gegnern, Charakteren oder der Ausrüstung zu lesen.

5) Sobald ihr die Lichtmagie habt, nutzt sie so oft wie möglich, um eure Lebensenergie zu regenerieren. Die ansonsten für Heilung genutzten Jungbrunnen sind später nur noch spärlich gesäht und nicht immer an den Stellen, an denen ihr sie vielleicht braucht. Habt keine Scheu, euer Mana zu benutzen, ihr könnt es durch Kämpfe und an Schreinen wieder aufladen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: