Jede Konsole erzeugt bei den Entwicklern von Spielen ganz eigene Probleme und Herausforderungen. Das Problem der Xbox 360 manifestiert sich beim neusten Castlevania: Lords of Shadow. DVDs bieten zu wenig Speicherplatz.

Die PlayStation 3 Version des neusten Castlevania-Ablegers wird auf einer Blu-Ray Disc erscheinen. Wie Dave Cox, Chef des Entwicklerstudios Mercury Steam, in einem Interview verriet, war es unmöglich die Komprimierungsrate des Spiels soweit zu erhöhen, dass es auf eine einzige DVD passt.

Er sagte: „Microsoft schickte sogar seine Ingenieure zu uns, um sich das Spiel anzusehen und zu untersuchen, wie wir es komprimieren. Aber sie sagten nur ‚Ok, es ist gut so. Ihr macht alles was ihr könnt.‘ Ich denke, das ist etwas, das Microsoft mehr und mehr erfahren wird – dass sie den Entwicklern helfen müssen, mit dem Speicherplatzproblem fertig zu werden. Ich meine, jede Konsole hat ihre bekannten Probleme. [Die 360 hat kleinere Datenträger und die PlayStation 3 längere Ladezeiten] Aber man muss irgendwie eine Lösung dafür finden.

Zuletzt erwähnt er noch, dass die Zwischensequenzen insgesamt recht kurz sind, die längste aber mit immerhin 14 Minuten zu Buche schlägt. Es handelt sich dabei um die Endsequenz. Das Spiel hat insgesamt eine Länge von ungefähr 24 Stunden, wobei jedes Level verschieden ist und viel Abwechslung bietet.

Außerdem sei es möglich, das Spiel so auf der Xbox 360 zu installieren, dass die Spieler das komplette Spiel mit der zweiten DVD spielen können.

Castlevania: Lords of Shadow ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 29. August 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.