Castlevania-Titel in 3-D haben meist einen schlechten Ruf, doch mit dem jüngsten Ableger Castlevania: Lords of Shadow konnte Konami einen Erfolg einfahren. Wie der Publisher heute verkündet, wurden eine Millionen Exemplare in den Handel ausgeliefert.

Castlevania: Lords of Shadow - Durchbricht die Millionenmarke

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 74/821/82
Die Veröffentlichung in Japan steht noch bevor
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Entwicklung des Spiels übernahm der spanische Entwickler Mercury Steam (Clive Barker's Jericho) in Zusammenarbeit mit Kojima Productions. Im gamona-Test erreichte es eine Wertung von 86 Prozent, wobei sich die motivierende Spielmechanik, eine gute Präsentation und auch der Umfang hervorgehoben haben.

Die eine Millionen ausgelieferten Kopien beziehen sich auf den Markt in den USA und Europa. In Japan erscheint das Spiel erst am 7. Dezember. Dank der Zusammenarbeit mit Kojima sowie bekannten Synchronsprechern aus dem Metal-Gear-Solid-Universum kann Konami wohl auch dort mit einem Erfolg rechnen.

„Die Resonanz der Spieler und der Medien auf unsere Neu-Interpretation von Castlevania war und ist überwältigend. Wir sind sehr glücklich, dass dieser Klassiker nun auch bei einer neuen Generation von Gamern so große Erfolge feiert“, so Martin Schneider, Sales & Marketing Director Germany/NL/Nordic von Konami Digital Entertainment GmbH. „Hinter der so erfreulichen Zahl von mehr als einer Millionen verkauften Castlevania Spielen steht auch die Wertschätzung und Anerkennung der Spieler für ein Projekt, in das wir alle sehr viel Arbeit gesteckt haben. Wir sind dankbar, dass wir bei der Neu-Erfindung von einer der erfolgreichsten KONAMI Marken mit einem so großartigen, talentierten Team zusammenarbeiten konnten.“

Castlevania: Lords of Shadow ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 29. August 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.