Auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig wird natürlich auch Capcom vertreten sein und sein kommendes Actionspiel Devil May Cry 4 (Xbox 360, PS3, PC) dem Publikum vorstellen. Kernstück des Capcom-Standes ist eine so genannte hochwertige "Spiel - Brücke" über zwei Stockwerke, die von der Freyburger Firma Stockmann, einem Fachbetrieb für Kinderspielplatzbauten, entworfen und gefertigt wurde.

Grundidee war laut Unternehmensangaben von Anfang an, diese nach der Games Convention an eine soziale Einrichtung für Kinder abzugeben. Mit der "Kinderheim Machern g GmbH" hat man nun einen geeigneten Partner hierfür gefunden. Des Weiteren wird Capcom die Kinder und die Erzieher des Heims zur Games Convention einladen.

Die Übergabe wird am Freitag, den 24. August, am Capcom Stand (Halle 2, C02) stattfinden. Michael Auer, Capcoms Sales & Marketing Direktor Central Europe, und Sebastian Kalamorz, Diplom Sozialpädagoge und Geschäftsführer der Kinderheim Machern g GmbH, werden vor Ort sein und die Übergabe symbolisch mit Handschlag besiegeln.

Michael Auer, Sales & Marketing Director Central Europe bei Capcom: " Wir als weltweit agierendes Unternehmen mit einer eher jüngeren Zielgruppe haben auch eine soziale Aufgabe. Gerade deshalb freuen wir uns darüber, dass mit der Spiel - Brücke vielen Kindern eine gute Zeit beschert wird. Es ist schön zu sehen, dass ein Videospiel Konzern wie Capcom auch für Entertainment außerhalb der vier Wände sorgen kann."