Resident Evil: Umbrella Corps dürfte nicht das einzige Spiel der Reihe sein, an dem Capcom arbeitet. Während es sich dabei um ein Shooter-Spin-off handelt, fragen sich viele Fans, wann sie mit Resident Evil 7 rechnen dürfen.

Capcom - Resident Evil 7: "Noch etwas Geduld", keine Pläne für neues Devil May Cry

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 2/61/1
Resident Evil 7 dürfte sich bereits in Entwicklung befinden - offiziell ist aber nichts.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Capcoms Producer Masachika Kawata hat darauf keine Antwort, macht den Fans aber ein klein wenig Hoffnung, dass es das Spiel eines Tages geben wird: "Wir befinden uns derzeit nicht in einer Lage, um darüber reden zu können. Aber bitte habt noch etwas Geduld."

In dem Interview mit dem japanischen Magazin Dengeki PlayStation stimmte Kawata zu, dass die Reihe ein wenig ihren Horror-Anstrich verloren hat: "Ich kann verstehen, dass es so wahrgenommen wird, da es mehr Ableger gab. Natürlich denke ich, dass wir Spiele entwickeln sollten, die wirklich Horror bieten. Ich denke darüber nach und bereite mich darauf vor."

Auch deutete er an, dass sich Capcom weitere HD-Remakes älterer 'Resident Evil'-Spiele vorstellen kann, wenn denn die Nachfrage bestehe.

Neben Resident Evil waren auch kurz Devil May Cry und Dragon's Dogma ein Thema. Doch Fans muss Kawata enttäuschen: momentan sind keine weiteren Spiele geplant.