Auf der gamescom 2010 wird der japanische Publisher und Entwickler Capcom nicht vertreten sein.

Capcom - Ohne Stand auf der gamescom

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCapcom
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das bestätigt der Community Manager für Deutschland im offiziellen Capcom Forum. Grund dafür ist der eigene Spielekatalog, der zu Weihnachten kaum Veröffentlichungen mit sich bringt. Das soll aber nicht heißen, dass Capcom in Zukunft der Messe dauerhaft fern bleiben wird.

Die Gamescom stellt für die Entertainment-Branche in erster Linie eine Plattform dar, um kommende Produkte für das Weihnachtsgeschäft einem großen öffentlichen Publikum zugänglich zu machen. Capcom hat sich für dieses Jahr dazu entschieden, nicht an der Messe teilzunehmen. Da Capcom sein zukünftiges Line-up des laufenden Geschäftsjahres nicht im Rahmen der Weihnachts-Saison veröffentlichen wird, haben wir uns gegen eine Teilnahme an der Gamescom 2010 entschlossen. Die Absage in diesem Jahr bedeutet natürlich nicht die generelle Distanzierung von dieser Messe: Capcom glaubt an das Konzept der gamescom und wird sie weiterhin tatkräftig unterstützen

Sega hatte Anfang des Monats ebenfalls bestätigt, dass man auf der gamescom 2010 nicht anwesend sein wird. Man traf diese Entscheidung aus wirtschaftlichen Gründen, wobei es ebenfalls nicht bedeuten soll, dass man der Messe den Rücken zugekehrt hat.