Über eine lange Zeit hat Capcom bei den Spielen die eigene Engine "MT Framework Engine" verwendet. Unter anderem kam jene Engine bei Spielen wie Resident Evil 5, Lost Planet 2, Devil May Cry 4 oder Dragon's Dogma, was sich noch in der Entwicklung befindet, zum Einsatz. Nun wird bei Capcom an einer neuen Version der "MT Framework Engine" gearbeitet.

Capcom - Next-Gen Engine bereits in Arbeit

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 2/131/13
Bei Resident Evil: Operation Raccoon City kommt die "MT Framework Engine" nicht zum Einsatz. Der Entwickler Slant Six Games benutzt die hauseigene Hexane Engine
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diese Information geht aus Jobanzeigen des für die "MT Framework Engine" zuständigen Entwicklers hervor. Laut diesen soll der Name der neuen Version "MT Framework Next Generation" lauten. Ab 2013 soll die neue Engine eingesetzt werden. Laut der Anzeige will Capcom die "Unterstützung für die Plattform erweitern."

Wie der Name schon sagt, plant Capcom mit der "MT Framework Engine" bereits für die nächste Generation und heizt so die aktuelle Diskussion um die nächsten Konsolen von Microsoft und Sony an. Laut den aktuellen Berichten sollen die beiden Konsolen nicht nur schon auf der E3 2012 angekündigt werden, sondern auch schon im November dieses Jahres erscheinen. Dass Capcom plant, die neue Engine ab 2013 einzusetzen, passt zu den Gerüchten um die neuen Konsolen.