Bezahlte Downloads im allgemeinen und Steam im speziellen scheinen sich langsam aber sicher als Vermarktungsform für Videospiele durchzusetzen. Nun hat Capcom als erster japanischer Videospielentwickler einen Vertrag mit Valve ausgehandelt, welche den Vertrieb gegenwärtiger und zukünftiger Capcomtitel über die Plattform ermöglichen. Die ersten Titel welche Capcom zum Download anbieten wird sind Lost Planet: Extreme Condition, Onimusha 3, Devil May Cry 3 Special Edition und Super Puzzle Fighter II HD Remix. In Zukunft werden weitere Titel folgen. Ob und in welchem Rahmen die angebotenen Downloads sich preislich von den Retailboxen unterscheiden ist nicht bekannt.