Capcoms Game Producer Yoshinori Ono hat über Twitter verlauten lassen, dass Capcom noch Spiele-Entwickler sucht - für ein neues Beat 'em Up, das auf den kommenden Next-Gen-Konsolen erscheinen soll.

Capcom - Capcom sucht Spiele-Entwickler für Next-Gen-Beat-em-Up

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 2/121/12
Vielleicht ein neues Street Fighter?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor einigen Tagen schrieb Yoshinori Ono bereits über Twitter, dass er nur allzu gerne ein neues Next-Gen-Beat-em-Up machen würde, aber dass Capcom einfach nicht über genügend Ressourcen verfüge.

Die Frage, die sich dabei stellte, war die, ob Ono mit Ressourcen nun Mitarbeiter oder, was schlimmer wäre, Finanzmittel meinte. Die Antwort hat Ono nun selbst geliefert. Ebenfalls über Twitter:

  • Ich suche...nein, Capcom sucht Game Designer und Programmierer für ein neues Fighting-Game. Standort ist Tokyo oder Osaka Studios.
  • Voraussetzung sind Japanisch-Kenntnisse, erfahrener Mitarbeiter für Spiele-Entwicklung; und Liebe für Fighting-Spiele! Bewerbungen an die Rekrutierungsabteilung beim Capcom Headquarter. :D

Auf die Frage eines Followers nach weiteren Informationen, gab Ono zumindest noch an, dass Capcom vorhabe, das neue Beat 'em Up auf den Next-Gen-Konsolen zu veröffentlichen.

  • Das kann ich nicht sagen, aber das ist vorstellbar...

Ob Ono allerdings wieder die Leitung übernehmen wird, ist fraglich, da er derzeit mit Deep Down, einem exklusiven Free-to-Play-RPG für die PS4 beschäftigt ist. Zuvor war er seit 2008 für alle 'Street Fighter IV'-Ableger verantwortlich.

Man darf also vorerst aufatmen, Capcom hat zumindest noch genügend Geld für einen weiteren Beat-em-Up-Titel.