Capcom zeigt sich an weiteren 'HD Remaster'-Neuauflagen interessiert, wie kürzlich durch die Herausgabe der aktuellen Geschäftszahlen hervorging.

Dabei möchte das Unternehmen altbekannte Marken als HD Remaster sowohl in Japan als auch im Westen herausbringen, betont dabei jedoch, nicht einfach nur noch ältere Spiele in der Hoffnung herauszubringen, die Spieler damit befriedigen zu können.

Nach wie vor seien neue Spiele populärer Marken geplant – als bestes Beispiel nannte man Street Fighter. Welche Spiele mal als Neuauflagen so plant, bleibt abzuwarten.

Eines der letzten Remaster-Spiele war Resident Evil HD Remaster, das im PlayStation Network sogar einen Verkaufsrekord erzielen konnte. Klar also, dass Capcom weiterhin auf solche Neuauflagen setzen möchte.