Capcom lässt einen Film aus Basis der Anwalts-Spiele Phoenix Wright - Ace Attorney produzieren. Er soll im Frühjahr 2012 in die japanischen Kinos kommen.

Capcom - Ace Attorney kommt in die Kinos

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCapcom
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Man darf gespannt sein, ob die Szenen im Gerichtssaal dem Spiel ähneln
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Regie führt der japanische Filmemacher Takashi Miike (Thirteen Assassins), Protagonist Phoenix Wright wird von Hiroki Narimiya gespielt. Die Rolle des Staatsanwalts Miles Edgeworth übernimmt Takumi Saito und Wrights Assistentin Maya Fey wird von Mirei Kritani verkörpert.

Mit dem Film will Capcom die Marke weiter ausbauen, was ja schon bei Resident Evil erfolgreich geklappt hat. Das erste Spiel der Serie erschien im Oktober 2001 auf dem Game Boy Advance und wurde 2005 schließlich für den Nintendo DS portiert. Insgesamt hat sich die Serie bis heute 4,1 Millionen Mal verkauft.

Im nächsten Abenteuer von Phoenix Wright trifft er auf Professor Layton. Professor Layton VS Ace Attorney erscheint für den Nintendo 3DS.

Ob der Film in irgendeiner Form auch im Westen veröffentlicht wird, wurde noch nicht bekanntgegeben. Phoenix Wright: Ace Attorney - The Movie, so der vorläufige Name des Streifens, soll im Frühjahr 2012 in Japan anlaufen.