Call of Juarez: The Cartel ist der Ableger der Shooter-Reihe, den man gerne verschweigen möchte – sowohl die Fans als auch die Entwickler.

Call of Juarez: The Cartel - Techland bezeichnet Shooter als Fehler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 20/221/22
Viel "Wilder Westen" hat The Cartel nicht zu bieten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Techlands CEO Pawel Marchewka kam in einem Interview auf das Spiel zu sprechen und bezeichnete es als "unfertigen Fehler". Es sei zwar kein schlechtes Spiel, aber es wurde eben einfach unfertig auf den Markt geworfen.

Call of Juarez: Gunslinger war der bislang letzte Teil der Reihe. Sofern Techland eines Tages wieder zu der Marke zurückkehren, so würde man laut Marchewka wieder auf das Schema wie bei Gunslinger setzen.

"Die Marke gehört uns zusammen mit Ubisoft, so dass wir aufeinander angewiesen sind. Wir müssen gemeinsam entscheiden, wann die Zeit gekommen ist, um vielleicht ein weiteres Spiel in der Art von Gunslinger zu entwickeln. Wir werden wahrscheinlich bei dem Stil des letzten Spiels bleiben", heißt es.

Call of Juarez: The Cartel ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 15. September 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.