Der moderne Wild-West-Shooter Call of Juarez: The Cartel wird auf jeden Fall eine Demo bekommen, die wahrscheinlich auch noch im Koop spielbar sein wird. Einen Termin gibt es jedoch noch nicht.

Das bestätigte Blazej Krakowiak vom Entwickler Techland gegenüber SrawlFX. So stehe noch nicht fest, ob man sie vor oder nach dem Release des Spiels (Juni 2011) veröffentlichen werde.

Call of Juarez: The Cartel - Shooter bekommt eine Demo

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 15/221/22
Es gibt auch weitläufigere Gegenden, nicht nur Städte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Koop-Modus, der aufgrund der Story auf drei Spieler ausgelegt wurde, ist nur online spielbar und nicht lokal. Wie Krakowiak erklärt, soll es einen guten Grund dafür geben, der zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht verraten wird. Gewisse Gameplay-Features würden im lokalen Spiel keinen Sinn machen.

Kompetitiver Multiplayer wird im finalen Spiel auch vorhanden sein, doch auch darüber wird momentan noch nicht gesprochen. Dafür beruhigt Krakowiak Spieler, die vom modernen Szenario womöglich etwas abgeschreckt wurden. „Wir wissen, wie wir gute Western machen. Ihr solltet uns also vertrauen, dass es sich noch immer um ein Wild-West-Spiel handelt.“

Call of Juarez: The Cartel ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 15. September 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.