Sieben Monate nach dem Tod Clantons will Greaves an der alten Sägemühle beenden, was er vor einem halben Jahr angefangen hat. Lauft nach links herunter und erledigt am Ende der Hängebrücke euren ersten Gegner. Auf den Metern dahinter werden noch einige weitere folgen. Lasst euch ruhig Zeit und nehmt einen Bandit nach dem anderen aufs Korn.

Ballert euch so durchs Holzfällerlager und folgt immer weiter dem Weg, bis von einem Kran zwei Holzstämme herunterstürzen – und mit ihnen kommen neue Feinde aus ihren Löchern gekrochen. Ist die erste Welle weggemetzelt, folgt bald die zweite von der rechten Seite des Lagers. Munition findet ihr links von der kleinen Anhöhe, die euch eurem Ziel näherbringt.

Ihr geht an einem großen Wasserrad vorbei, woraufhin zwei böse Buben auf euch zustürmen. Mäht sie nieder, lauscht den Worten Greaves' und lasst euch die Markierung anzeigen, um nicht ewig durch den etwas wirren Pfad entlangzuirren, der von mehreren Tüchern auch noch großflächig verdeckt wird. Kurz darauf geht es wieder auf freies Feld, wo, ihr ahnt es sicherlich, mehr Kanonenfutter auf euch wartet.

Call of Juarez: Gunslinger - Aufsatteln!4 weitere Videos

Nach einer Weile greifen euch drei Schildkämpfer auf einmal an, denen ihr am effektivsten mit Dynamit gegenübertreten solltet. Folgt danach den Weg hinter ihnen, bis ihr über den Steg wandert und sich das Wetter schlagartig bessert. Am Ende des Stegs findet ihr zudem eine weitere Waffenkiste. Bedient euch und lauft anschließend weiter nach oben zum Fluss. Solltet ihr einmal die Orientierung verlieren, hilft die automatische Markierung jederzeit. Kurz vor Schluss gibt es abermals eine Munitionskiste, bevor euch Curly Bill endlich gegenübertritt. Nutzt die Gelegenheit, um die Schrotflinte auszutauschen, falls ihr diese im Holster tragen solltet – in der folgenden Auseinandersetzung wird sie euch nicht viel nützen.

Kampf gegen Curly Bill

Der gute Curly hat einiges auf dem Kasten und nutzt die zahlreichen Deckungsmöglichkeiten des Holzlagers mindestens so oft wie ihr. Solltet ihr Probleme haben, den Feind zu finden, hilft es, sich eine erhöhte Position zu suchen, von der aus ihr weite Teile des Gebiets auf einmal im Blick habt.

Der Kampf als solches ist immens knifflig und gehört zum Schwersten, was ihr bis hierher überstehen müsst. Nutzt möglichst oft eure Konzentrationsfähigkeit, wenn Bill vor euch steht, um ihm in kurzer Zeit mehrere Kugeln in den Körper zu jagen. Außerdem solltet ihr eine direkte Konfrontation möglichst vermeiden und immer eine gute Deckung in der unmittelbaren Nähe haben, da Greaves im Kugelhagel schnell das Zeitliche segnet.

Am einfachsten übersteht ihr die Auseinandersetzung unter einem kleinen Holzstapel, der nicht weit vom Startpunkt entfernt ist. Schlag entweder den rechten oder linken Weg ein und folgt dem Ausgetretenen Pfad für einige Meter. Im Unterschlupf findet ihr nicht nur Zuflucht, sondern auch etwas Dynamit. Hier müsst ihr lediglich warten, bis sich Curly zeigt – schon könnt ihr ihn Stück für Stück seine Gesundheit abknöpfen. Behaltet nebenbei aber auch seine Mannen im Auge und geht stets in Deckung, sobald ihr angeschlagen seid.

Liegt Bill endlich in seinem eigenen Blut, gilt es noch ein Duell gegen Johnny Ringo zu überstehen. Habt keine Angstm falls es nicht gleich klappen sollte – ihr müsst den Kampf gegen Bill nicht noch einmal bestreiten.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: