Lauft einfach durch den Wald geradeaus. Durch die Felsspalten, bis hin zu einer zerstörten Brücke, auf die ihr nun klettern müsst. Über die entgleisten Wagons kommt ihr höher und folgt dann weiter dem Weg in die Berge, bis ihr Stimmen hört.

Mitglieder der Bande, die ihr leider ausschalten müsst. Bei den Schienen lauft ihr nicht nach links in den Tunnel, sondern nach rechts in Richtung des Zuges, auf den ihr springt. Kaum gelangt, ballert ihr euch durch das Abteil und geht in das nächste hinein. Und das übernächste, wobei ihr ständig schießen müsst.

Öffnet rechts die Tür und ihr müsst euch dann auf einer schmalen Holzplanke am Zug entlangbewegen, am nächsten Waggon vorbei, aus dem euch direkt jemand entgegenkommt. Geht am Ende wieder links vom Zug runter und erledigt den Schrotflintenschützen, bevor ihr um den Stein herumgeht. Schießt auf eines der Fässer und schaut euch an, wie der Wagon herumgeschüttelt wird.

Call of Juarez: Gunslinger - Aufsatteln!4 weitere Videos

Durch den Wagon links neben der verschlossenen Tür die Leiter hoch auf das Dach. Es folgen ein Gespräch und eine Sequenz. Danach müsst ihr einige Flüchtlinge vom Dach aus erschießen. Ganz einfach.

Folgt dem Verlauf des Zuges weiter und kümmert euch um die Gegner, darunter auch ein Schrotflintenschütze, also stürmt nicht gleich Hals über Kopf hinein. Brecht die nächste Tür auf und erledigt in Zeitlupe alles, was sich hier bewegt.

Ihr gelangt zu einem stationären Geschütz, das klar Schiff macht mit allen verbliebenen Gegnern vor euch. Sind diese erledigt, bleibt noch einer stehen.

Duell: George "Flatnose" Curry
Weicht hier nach rechts aus, wenn der Gegner auf euch schießt, und seid schnell. Dann schafft ihr dieses Duell recht einfach. Danach endet das Kapitel.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: