Folgt dem Weg durch den Wald, bis ihr einige Gegner in einem Quick-Time-Event niedermachen müsst. Erledigt alle Gegner, die um euch herumstehen. Das Geschehen wechselt dazu in eine Zeitlupe und ihr müsst über ein Dutzend Gegner erledigen, darunter auch Schrotflintenschützen mit jeweils eigener Energieleiste.

Das ist eine richtig knackige Szene, da viele Feinde ankommen und ihr ständig ihrem Beschuss ausweichen müsst. Ist es überstanden, dann folgt ihr dem Weg zu den verwilderten Hütten. Durchquert diese und geht durch das Haus, aus dem der Schrotflintenschütze kam. Hier die Treppe hoch und links die Holztreppen hoch.

Dann geht ihr in die große, auffällige Hütte, in der ein Stück des Daches einkracht. Nehmt dann den seitlichen Durchgang und folgt dem nach rechts führenden Pfad. Ihr kommt an einer Art Uhrenturm vorbei und müsst hier ein kleines QTE meistern. Hinter dem Turm mit der Uhr geht es weiter. Nutzt hier die Zielmarkierung, um euch zu orientieren, da man hier etwas mehr Platz zum Bewegen hat als üblich.

Call of Juarez: Gunslinger - Aufsatteln!4 weitere Videos

Als nächstes geht es wieder durch eine alte Hütte, dahinter ballert ihr wieder einige Gegner nieder. Nutzt besagt Hütte als Deckung. Ein kleiner Spalt in der Wand ermöglicht es euch, dort hindurchzufeuern. Seid auch deshalb vorsichtig, weil die Gegner Dynamit zu euch in das Haus werfen.

Durch die inzwischen zerstörte Wand nach draußen und rechts halten, wo ihr auf dem Weg bleibt. Ein paar Meter weiter hinten gibt es wieder einen Reaktionstest. Dahinter seht ihr eine Art Geist, der auf den Namen Pat Garrett hört, mit eigener Energieleiste, und noch einen direkt daneben. Erledigt beide Geister sofort, am besten im Zeitlupenmodus, dann zieht weiter.

In der Stadt erwarten euch weitere Geister, was auch Sinn hat, denn es ist eine Geisterstadt. Hier erwarten euch anscheinend die Geister derjenigen, die ihr im Verlauf der Geschichte umgebracht habt. Schlagt euch in Richtung des Friedhofs durch und nutzt alle Deckungen, um dem Beschuss der Geister zu entgehen.

Auf dem Friedhof direkt nutzt ihr die Grabsteine, damit ihr den aus allen Richtungen herbeiströmenden Geistern ausweichen könnt. Wichtig ist hierbei, dass ihr wisst, die Geister kommen generell aus allen Richtungen, manchmal aus allen gleichzeitig. Die abführenden Wege entlangzurennen, das klappt nicht, da ihr sonst den Bereich des Spiels verlasst.

Diese Stelle ist auf einem hohen Schwierigkeitsgrad wirklich, wirklich knifflig, da die Deckungsmöglichkeiten begrenzt sind und ihr schnell reagieren müsst. Setzt alles ein, was ihr habt, alle Fertigkeiten, Zeitlupe und so weiter. Zeitlupe sollte man sich allerdings noch aufheben, bis die Gegner von allen Seiten anrücken, sonst steht ihr wehrlos da. Die beste Deckung ist übrigens der quer umgestürzte Stein vor der großen Treppe.

Habt ihr den schweren Teil überstanden, rückt euch Sundance Kid zu Leibe. Nutzt hier ebenfalls die Grabsteine als Deckung und lehnt euch nur so weit raus, wie es nötig ist, um ihn zu treffen. Dynamit hilft ebenfalls. Ist der Kampf vorbei, kommt ihr zum Mexican-Standoff mit Sundance Kid und Butch Cassidy.

In diesem Dreierkampf sind die Regeln leicht verändert. Euer Fokus füllt sich nur, wenn ihr auf den Banditen blickt, der euch gerade in die Augen schaut, weshalb ihr mit den Schultertasten regelmäßig zwischen den Gegnern wechseln müsst. Beginnt schließlich euer Herz hörbar zu schlagen, dauert es nur noch wenige Augenblicke, bis der erste zieht. Ist es soweit, müsst ihr unbedingt den Kerl im Fokus haben, der euch gerade anschaut - er schießt auf jeden Fall zuerst auf euch. Ist dieser Geschichte, wechselt ihr abermals mit der Schultertaste den Feind und jagt auch diesem eine Kugel zwischen die Augen. Denkt außerdem daran, mit dem linken Stick etwaigen Schüssen auszuweichen.

Schlussakt

Der Schlussakt findet, wie könnte es auch anders sein, in der Gegenwart statt. Ihr habt die Wahl, Bob zu vergeben oder dem alten Feind seiner späten und gerechten Strafe zuführen. Abhängig von der Entscheidung ändern sich die letzten Szenen des Spiels, bevor schließlich die Credits von Call of Juarez: Gunslinger über den Bildschirm rollen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: