Der erste Trailer zu Call of Duty: WWII ist endlich da! Nachdem es zwischen dem ersten Teaser und jetzt bereits einige Leaks gab, lässt Activision nun die Katze aus dem Sack. Neben dem ersten Blick auf Ingame-Szenen gibt es auch zahlreiche Details zu Zombie-Modus, der Präsentation des Multiplayers und dem Release-Termin von Call of Duty: WWII.

Call of Duty: WW2 - Offizieller Reveal-Trailer

Wie bereits aus mehreren Quellen hervorging, wird Call of Duty: WWII am 3. November 2017 für PC, Xbox One und PS4 erscheinen. Eine Nintendo-Switch-Version ist anscheinend nicht geplant. Wer endlich etwas vom Multiplayer aus Call of Duty: WWII sehen will, muss sich noch ein wenig gedulden. Denn diesen wollen die Entwickler erst im Juni der Öffentlichkeit präsentieren. Vermutlich wird dies dann unter anderem auf der E3 passieren.

Zombies wieder an Bord

Für Fans des Zombie-Modus in Call of Duty - und das sind wirklich viele - gibt es auch gute Nachrichten. Im Livestream zeigten die Macher ein erstes Artwork, das einen untoten Wehrmachtssoldaten zeigt. Der Zombie-Modus soll eine eigenständige Geschichte erzählen und im Koop spielbar sein. Der normale Multiplayer bekommt dagegen noch ein paar Social-Features und einen Spielmodus, der Story-getriebene Schlachten bieten soll.