Kurz nach dem ersten Teaser zu Call of Duty: WWII gab es den ersten Leak. Dieser behauptete, dass der neue Ableger des Shooters Anfang November für PC, Xbox One und PS4 in den Regalen steht. Und nun scheint sich das Ganze - wenige Stunden vor dem Livestream der Entwickler - zu bestätigen.

Call of Duty: WWII - Plakat bestätigt Release-Spekulationen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: WWII
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 14/151/15
Der Release-Termin für Call of Duty: WWII scheint nun fast festzustehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn im Bahnhof Saint-Lazare in Paris ist ein großes Werbeplakat zu Call of Duty: WWII aufgetaucht. Dieses zeigt, wie ihr über Twitter sehen könnt, das bisherige Artwork zum Shooter. Allerdings steht daneben, dass Call of Duty: WWII am 3. November 2017 erscheint. Dies ging auch schon aus dem Leak hervor und dürfte damit fast schon in Stein gemeißelt stehen. Möglicherweise überraschen die Entwickler aber auch heute Abend alle mit einem anderen Release-Datum für Call of Duty: WWII.

Einschalten zum Livestream

Der Livestream der Entwickler findet am 26. April 2017 statt. Wer heute einschalten und einen ersten Blick auf Call of Duty: WWII werfen möchte, kann dies ab circa 19 Uhr tun. Vermutlich wird der Stream samt erstem Trailer dann über den Twitch-Kanal von Activision laufen. Sobald es Neuigkeiten zu Call of Duty: WWII gibt, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.