Call of Duty: WW2 ist da und die Spieler versuchen schon jetzt die Server zu stürmen. Allerdings halten diese dem Ansturm nicht ganz stand. Während diese technischen Probleme bald gelöst sein sollten, kümmert sich Activision schon um einen Anreiz für die Spieler, schon jetzt in Call of Duty: WW2 einzusteigen.

Call of Duty: WWII - Multiplayer zocken und kostenlose Items abstauben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: WWII
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 15/161/16
Diese Boni gibt es für diejenigen, die schon jetzt das neue Call of Duty zocken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn wer vor dem 17. November 2017 den Multiplayer von Call of Duty: WW2 startet, bekommt das sogenannte "Pathfinder Pack" geschenkt. Dieses beinhaltet ein neues Muster für die eigene Profilkarte sowie einen Helm für den Soldaten. Dazu gesellen sich dann noc XP-Boni für Waffen und die Division. Besonders interessant sind aber die drei Supply Drops, die ihr euch mit dem Pathfinder Pack sichert. Diese können alle möglichen Items von Call of Duty: WW2 beinhalten und euch einen tollen Start in den Multiplayer geben.

Endlich wieder Call of Duty?

Die ersten Reviews zu Call of Duty: WW2 sind auf diversen Seiten veröffentlich worden und sprechen eine klare Sprache: Die Reihe scheint wieder eine richtige Richtung eingeschlagen zu haben, die den Fans durchaus gefallen dürfte. Das erste Wochenende wird wohl zeigen, ob die Community dies genauso sieht, wie die Fachpresse. Habt ihr schon Call of Duty: WW2 gezockt? Was sagt ihr dazu?