Wer im Online-Modus von Call of Duty: WW2 unterwegs ist, wird wissen, dass es auch mit sämtlichen Waffen seine Zeit dauert, bis man Prestige erreicht. Das höchste Level (Master Prestige) zu erklimmen, wird aber noch schwieriger, wenn man keine einzige Kugel im Laufe der Online-Karriere abfeuert.

Call of Duty: WW2 - Spieler erreicht Prestige ohne eine Kugel zu verschießen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 11/151/15
Prestige nur mit Messern erreichen? Knallhart, aber machbar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So hat es nun der Youtuber "TheseKnivesOnly" gemacht. Er hat komplett auf Feuerwaffen verzichtet und nun nur mit Wurfmessern das Master-Prestige-Level in Call of Duty: WW2 erreicht. Dabei muss man satte elf Mal auf Level 55 leveln. Insgesamt 2456 Spiele hat der Youtuber mit Messern abvoviert und dabei 1204 gewonnen. Seine Kill-Death-Ratio liegt dabei bei 1,40. Die Anzahl der Kill? Fette 32003 "Abschüsse" mit Wurfmessern oder im Nahkampf. Eine Errungenschaft, die sogar die Entwickler staunen lässt. Auf Twitter zeigen sie unter dem Post von "TheseKnivesOnly", dass sie so etwas bei der Entwicklung von Call of Duty: WW2 nicht vermutet hätten.

Das nächste Call of Duty ruft

Der Youtuber freut sich allerdings schon jetzt auf das nächste Call of Duty, das in diesem Jahr erscheinen wird. Dann kann er wieder unter Beweis stellen, dass er der Messerkönig ist. Schon in vorherigen Ablegern hat er diese verrückte Taktik im Online-Modus durchgezogen. In Call of Duty: Black Ops 3 erreichte er sogar Prestige Level 1000, bevor er das Spiel wechselte.

Call of Duty: WW2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.