Bis Call of Duty: WW2 erscheint, müssen sich die Fans noch ein wenig gedulden. Erst am 3. November 2017 kehrt die Reihe wieder zu ihren Wurzeln zurück. Doch schon jetzt tauchten mysteriöser Weise einige Kopien auf eBay auf, die sofort lieferbar waren. Diese stammten offenbar aus einem Diebstahl direkt aus der Herstellung.

Call of Duty: WW2 - Kopien vor Release gestohlen und auf eBay gestellt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 10/141/14
Einige Kopien von Call of Duty: WW2 wurden geklaut.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Kopien von Call of Duty: WW2 wurden in Terre Haute, Indiana gestohlen. Dazu gesellen sich noch einige Versionen von Madden NFL 18, das sich in Amerika besonders großer Beliebtheit erfreut. Der mutmaßliche Dieb stellte sie im Anschluss auf eBay und bot sie dort für 45 Dollar zum Kauf an. Während einer Verkehrskontrolle wurde der Verdächtige festgenommen, der auch noch für eine Anklage im Zusammenhang mit Drogen gesucht wurde. In der kommenden Woche soll sein Fall vor Gericht verhandelt werden.

Wie kam es zum Diebstahl?

Wie genau die Kopien von Call of Duty: WW2 in den Händen des Mannes landeten, ist bislang nicht geklärt. Sony selbst hat keine Aufzeichnungen darüber, dass dieser jemals in der besagten Fabrik gearbeitet hätte. Vielleicht wird sich diese Frage dann im Laufe der Verhandlungen klären.

Call of Duty: WW2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.