Schon bald steht Call of Duty: WW2 in den Regalen und versucht, die Community zu den Wurzeln der Reihe zurückzuholen. Wie bei allen modernen Ablegern der Reihe wird es auch wieder eine ganze Armada von DLCs geben, die in einem schicken Season Pass zusammengeschnürt wurden. Dieser wird nun noch attraktiver für potenzielle Käufer.

Call of Duty: WW2 - Diese Map gibt es nur für Season-Pass-Käufer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: WW2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Carentan wird nur für Season-Pass-Besitzer zur Verfügung stehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn der Season Pass von Call of Duty: WW2 wird gleich zum Release eine neue Karte für die Käufer anbringen. Dies hat Activision in einem Blog-Eintrag offenbart. Die Map "Carentan", die bereits im ersten und zweiten Call of Duty zu sehen war, feiert ihr Comeback. Sie steht dann sofort und ohne weitere Kosten für Inhaber des Season Pass von Call of Duty: WW2 zur Verfügung. Ob sie für andere Spieler kostenpflichtig zum Download angeboten wird oder exklusiv für den Season Pass bleibt, geht aus der Meldung nicht hervor.

Massig Inhalte für Call of Duty: WW2

Der Season Pass zu Call of Duty: WW2 enthält nun neben der Bonus-Map "Carentan" auch noch vier große DLC-Pakete, die irgendwann nach dem Release erscheinen sollen. Genauere Details gibt es bislang dazu nicht. Der Pass kommt mit 49,99 Euro ziemlich teuer daher. Die Deluxe-Version von Call of Duty: WW2 samt Hauptspiel und Season Pass schlägt mit 99,99 Euro zu Buche. Der neue Teil der altehrwürdigen Shooter-Reihe erscheint am 7. November 2017 für PC, Xbox One und PS4.

Call of Duty: WW2 erscheint am 03. November 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.