Letzte Woche ist die Xbox 360-Beta zu Call of Duty: World at War angelaufen, in der ausgewählte Xbox 360-Mitglieder das Spiel auf Herz und Nieren prüfen können. Community-Manager Josh Olin äußerte sich, dass die Xbox 360-Version im Mittelpunkt stehe, weil es auf der Konsole mehr Call of Duty-Spieler als auf dem PC gibt.


Das ist auch einer der Gründe weshalb bisher nur die Xbox 360-Beta existiert. Dennoch ist den Entwicklern der PC nicht egal, denn laut Olin haben sie jetzt mehr Zeit an Bugs und Schönheitsfehlern zu arbeiten. Die PC-Beta wird nach seinen Aussagen bald erscheinen.

Call of Duty: World at War ist für DS, PC, PS2, PS3, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.