Von vielen Spielern wird Call of Duty: Modern Warfare Remastered immer noch als interessantester Part von Infinite Warfare angesehen. Bislang ist der aufgehübschte Shooter-Klassiker nur zusammen mit der Legacy-Edition erhältlich. Doch wenn wir mehreren Händlern Glauben schenken, dürfte sich dies bald ändern.

Call of Duty: Modern Warfare - Remastered - Standalone-Release bereits im Juni?

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Erscheint Modern Warfare Remastered bald als eigenständiges Spiel?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn Anfang des Monats hatte bereits der amerikanische Gaming-Dienst "Gamefly" Call of Duty: Modern Warfare Remastered in einer Standalone-Version gelistet. Damals hieß es, dass der Shooter am 20. Juni 2017 verfügbar sein wird. Nun hat auch Amazon Japan diesen Termin für die Standalone-Shooter-Kost angesetzt. Doch dies soll sich laut einigen Insidern auch noch aufgrund der Plattform ändern.

Zuerst auf PS4

In der Vergangenheit hat Activision immer wieder mit Sony zusammengearbeitet, um den PS4-Spielern früher Zugang zu Inhalten zu verschaffen. Und dies soll auch bei der Standalone von Modern Warfare Remastered passieren, wenn man den Insidern glaubt. Während die PS4-Variante am 20. Juni an den Start gehen soll, müssten Xbox-One- und PC-Spieler noch bis zum 20. Juli 2017 warten. Bislang hat Activision die Gerüchte noch nicht bestätigt. Allerdings würde sich eine Ankündigung auf der E3 durchaus anbieten.

Call of Duty: Modern Warfare - Remastered ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.