Als Dedicated Server für Call of Duty: Modern Warfare 2 komplett gestrichen wurden, gab es einen großen Aufschrei in der PC-Community. Statt dedizierte Server, kam sogenanntes Matchmaking zum Einsatz, auf das Activision bis heute setzt.

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Infinity Ward macht Hoffnung auf Dedicated Server und Mod-Tools

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 102/1051/105
Modern Warfare 3 könnte Dedicated Server erhalten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt gibt es zumindest etwas Hoffnung, dass Entwickler Infinity Ward für die PC-Version von Call of Duty: Modern Warfare 3 umschwenken wird. Laut Infinity Wards Robert Bowling könne er im Moment zwar noch nichts bestätigen, jedoch überprüfe man derzeit Dinge wie Dedicated Server und Mod-Tools.

Bei Modern Warfare 2 war es laut Bowling so, dass man mit dem IWnet erst das Matchmaking und dann die dedizierten Server hinzufügen wollte. Matchmaking sei für die Leute gedacht, die auf Knopfdruck Spaß haben wollen.

Auf der anderen Seite möchte man aber auch nicht die Core-Zielgruppe verlieren, die lieber auf Dedicated Server setzt. Daher untersuche man derzeit, wie man das in Modern Warfare 3 integrieren könne.

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist für DS, PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 11. November 2011 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.