Ab dem 20. März erhalten auch Spieler, die keine Abonnenten von Call of Duty: Elite sind, das erste DLC-Paket zu Call of Duty: Modern Warfare 3. Wie üblich erscheint es zuerst für Xbox 360.

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Erste DLC-Sammlung erscheint diesen Monat für XBL

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 99/1021/102
Die abgestürzte Air Force One ist Schauplatz der Map "Black Box"
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Content Collection #1“ nennt sich die DLC-Sammlung, welche ab dem 20. März über Xbox Live erhältlich sein wird. Einen Preis nannte Activision zwar noch nicht, es sollte aber wie immer mit 1.200 Microsoft Points zu rechnen sein. Nächsten Monat wird dann auch die PS3- und PC-Version folgen.

Enthalten sind insgesamt vier Maps, die im Multiplayer- und Survival-Modus gespielt werden können: Liberation, Piazza, Overwatch und Black Box. Letztere spielt neben dem abgestürzten Wrack der Air Force One. Zwei Spec-Ops Missionen mit dem Namen Black Ice und Negotiator sind ebenfalls mit dabei.

In Black Ice geht es auf einem Schneemobil zu einer Diamantenmine, die anschließend mit einem Sprengsatz in die Luft gejagt werden soll. Negotiator handelt von einem Einsatz in Indien, bei dem es Geiseln zu befreien gilt.

Über Elite wird die Map Black Box und die beiden Spec-Ops-Missionen bereits ab dem 13. März für Xbox-Spieler erhältlich sein. PS3-User müssen sich wieder einen Monat länger gedulden, erhalten es aber noch vor dem Release der DLC-Sammlung.

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Screenshots zu Zusatzinhalt 4, 5 und 6

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (3 Bilder)

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Screenshots zu Zusatzinhalt 4, 5 und 6

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 99/1021/102
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist für DS, PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 11. November 2011 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.