Activision hat für die PC-Version von Call of Duty: Modern Warfare 3 Dedicated Server bestätigt. Ins Detail ging man dabei jedoch nicht.

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Dedicated Server für den PC bestätigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 102/1051/105
Mehr zum Multiplayer erfahren wir auf dem 'Call of Duty XP'-Event
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem in Call of Duty: Modern Warfare 2 auf Dedicated Server verzichtet wurde, bringt sie Infinity Ward für den nächsten Teil der Serie wieder zurück. Wie Robert Bowling über Twitter erklärt, wird man Spielmodi und Regeln selbst festlegen können.

Ob die Server allerdings auch frei verfügbar oder nur bei einem oder mehreren Anbietern zur Verfügung stehen werden, ist noch nicht bekannt. Die PC-Version ist mittlerweile über Steam vorbestellbar, ob es sich auch um einen Steamworks-Titel handeln wird, steht noch aus.

Auf der gamescom wurde außerdem eine neue Spec-Ops-Mission namens „Invisible Threat“ vorgestellt. Darin schlüpft ein Spieler in die Rolle eines stark gepanzerten Juggernauts und muss Bomben entschärfen, während ihm sein Mitspieler als Scharfschütze Deckung gibt. Dafür stehen ihm auch andere Spielereien wie ein UAV oder die Predator Rakete zur Verfügung. Im Verlauf der Mission greift nicht nur Infanterie den Juggernaut an, sondern auch Helikopter und Panzer.

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist für DS, PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 11. November 2011 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.