Guinness World Records bestätigte nun offiziell den Weltrekord, den Call of Duty: Modern Warfare 2 letztes Jahr im November aufgestellt hat.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Weltrekord bestätigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 52/591/59
Call of Duty: Modern Warfare 2
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie bereits im November letzten Jahres berichtet wurde erzielte das Actiongame am ersten Tag einen weltweiten Umsatz von sage und schreibe 401,6 Millionen US-Dollar.
Mit diesen Verkaufszahlen gelang es Call of Duty, den besten Start in der Geschichte der Unterhaltungsbranche hinzulegen. Das bedeutet: Eingeschlossen aller Bücher, Kinofilme und Tonträger.

Infinity Ward gewann schon letztes Jahr einen Weltrekord im Bereich "Meist gespieltes Konsolen-Onlinepiel" für Call of Duty 4, mit 13 Millionen Spielern bei XBox Live seit 2007.

Videospiel Releases wie zum Beispiel die der Call of Duty-Reihe haben die Starts vieler Hollywood-Blockbuster übertroffen. Dies zeigt mal wieder, dass Videospiele kulturelle Events ihrer eigenen Art geworden sind”, so Gaz Deaves, Editor von Guinness World Records Gamer Edition.

Der bisherige Rekordhalter war ebenfalls ein Videospiel: Grand Theft Auto 4, dass am ersten Verkaufstag stolze 310 Millionen US-Dollar Umsatz einspielte. Nach der Aussage von Robert Bowling von Infinity Ward wurde dieser Rekord nur durch die jahrelange Unterstützung von den Spielern gebrochen.

“Diese Auszeichnung ist eine Reflexion von der Unterstützung unserer Community in aller Welt,”, so Bowling. “Die Call Duty-Reihe war unsere Leidenschaft und wir haben ihr unser Leben gewidmet, um unser Bestes zu geben. Es ist also eine Ehre, anerkannt zu werden, indem wir einen neuen Standart bei allen Entertainment-Eigenschaften zu setzen.”

Der Eintrag im berühmten Guinness Buch der Rekorde ist somit offiziell abgesegnet.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.